Herzlich Willkommen bei der A-Jugend des                                 Tuspo Nürnbergs

Laden...

SPIELBERICHTE

5. Punktspiel-VR – Griech. SVM. Alexandros, 25.10.2020, 6:0 (2:0)

 

Mit der richtigen Einstellung und dem nötigen Selbstvertrauen machten wir im letzten Spiel der VR über weite Strecken alles richtig. Lediglich in den letzten 20 Minuten der ersten Hälfte gaben wir die Kontrolle leider aus der Hand und konnten ziemlich Glücklich darüber sein, dass die Null zur Pause noch Bestand hatte. Im zweiten Durchgang war unsere Dominanz zurück! Schöne Treffer waren die Folge und leider auch ein immer unsportlicher werdender Gegner. Aber im Vergleich zu dem „Horror Spiel“ gegen Türkspor ließen wir uns diesmal davon nicht beeindrucken und brachten den Sieg unter Dach & Fach.

 

Fazit

Ein durchaus versöhnlicher Abschluss der VR mit einen Wahnsinns Torverhältnis. (36:6)

 

Kader: Domi (TW) / Lukas (TW) / Aranan / Senid / Ben / Jan / Richard /

            Eugene / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha / Joni /Nikolai

 

Torschützen3x Tobi / 2x Ben / 1x Vincent

4. Punktspiel-VR – DJK Falke, 10.10.2020, 7:0 (4:0)

 

Gut rehabilitiert zeigten wir uns in Spiel eins nach dem negativen Erlebnis aus der Vorwoche. Die Anfangsphase allerdings verschliefen wir mal wieder und hatten Glück, dass wir nicht bereits nach der ersten Minute einen Rückstand hinterherlaufen mussten. Nachdem der Kopf jetzt auf Fußball eingestellt war, übernahmen wir von da an das Geschehen gänzlich. Nach einer Standardsituation und einigen schönen Kombinationen war ab Mitte der ersten Hälfte das Spiel endschieden. Nach dem Seitenwechsel verpassten wir es allerdings, durch eine grob fahrlässige Chancenverwertung, das Endergebnis ins Zweistellige zu treiben.

 

Fazit

Zurück in die Spur gefunden.

 

Kader: Domi (TW) / Lukas (TW) / Aranan / Senid / Ben / Jan / Richard /

            Eugene / Davide / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha / Joni

 

Torschützen3x Tobi / 2x Vincent / 1x Sascha / 1x Davide

 

3. Punktspiel-VR – Türkspor/Cagrispor, 03.10.2020, 2:4 (2:2)

 

Wie kann man so ein Spiel zusammenfassen? Noch immer erzürnt einen, der Gedanke an das geschehene und ein solch unsportliches Verhalten einer gegnerischen Mannschaft.

 

Bereits unmittelbar nach Anpfiff gelang es dem Gegner uns durch ihr laustarkes Gebrüll (ca. 100-150 Zuschauer), permanente Beleidigungen und einer sehr unfairen Spielweise, deutlich zu verunsichern. Nach unserer frühen Führung, sollten zwei Standartsituation das bisherige Spiel komplett auf den Kopf stellen. Wenn wir allerdings unsererseits die uns bis dahin gebotenen Einschussmöglichkeiten konsequenter genutzt hätten … wer weiß wie sich das Spiel dann entwickelt hätte! Im zweiten Durchgang erwischten wir leider ein wirklich miserabler Start, als ein misslungener Rückpass abgefangen wurde und wir ab der 46. Minute einen erneuten Rückstand hinterherlaufen mussten. Nichts desto trotz gaben wir nie auf und haben leider auch in Durchgang 2 einige sehr gute Tormöglichkeit, ungenutzt liegen gelassen. Dies ist allerdings völlig verständlich. Denn wenn man wirklich über 90 Minuten, quasi „Non Stop“ auf die Socken bekommt, fällt es einen wirklich schwer auf die schönen Dinge an diesen Sport zu erinnern. In der 85. Minute mussten wir, nach einem Fehler im Spielaufbau, leider die endgültige Entscheidung hinnehmen. In der Folgezeit sollte sich jedoch nochmal eine wirklich hässliche Seite unserer türkischen Landleute zeigen. Als selbst der gegnerische Trainer, seine Mannen aufforderte Spieler von uns „umzuhauen“ und damit eine mögliche Verletzung billigend in Kauf nahm, bat ich den Schiedsrichter die angekündigte Nachspielzeit von 7 Minuten nicht durchzuführen und das Spiel sofort zu beenden.

 

Fazit

Ein ganz spezieller Gegner, der eigentlich Aufgrund mangelnder Erziehung nichts auf einen Fußballplatz verloren hat!

 

Kader: Domi (TW) / Lukas (TW) / Aranan / Senid / Ben / Jan / Richard /

            Eugene / Davide / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha 

 

Torschützen2x Vincent

 

 

 

2. Punktspiel-VR – SG TSV Buch/ASN Pfeil, 26.09.2020, 10:2 (5:2)

 

Bei idealen „Fritz-Walter-Fußball-Wetter“ empfingen wir unsere Nachbarn, von der anderen Seite des Zauns, zum zweiten Saisonspiel. Von Beginn an zeigten wir uns einsatzfreudiger und kampfbereiter als in der Partie bei den Frankonen. Dies war aber auch bitter nötig, gegen eine sehr robust und nicht immer mit fairen Mitteln verteidigende Gastmannschaft. Nach wirklich toll erspielten Toren verloren wir eigentlich nur während der 26. & 31. Minute kurzzeitig die Kontrolle über die Partie. In diesen 5 Minuten fingen wir uns auch die beiden Gegentreffer, welche wiedermal ausschließlich aus individuellen Fehlern resultierten. Im zweiten Durchgang erstickten wir den Versuch zurück ins Spiel zu kommen der Spielgemeinschaft schnell. In der 47. Minute trafen wir quasi mitten ins Mark und deren Wille war nun gänzlich gebrochen. Die weiteren Tore waren ebenfalls in ihrer Entstehung schön anzusehen und einer der Höhepunkt war sicherlich der sehenswerte Freistoßtreffer durch unseren Eugene. ;-)

 

Fazit

Deutliche Leitungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche.

 

Kader: Domi (TW) / Lukas (TW) / Jonathan / Senid / Ben / Jan

            Aranan / Eugene / Davide / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha 

 

Torschützen4x Davide / 3x Tobi / Vincent / Ben / Eugene  

 

 

1. Punktspiel-VR – ATV 73 Frankonia, 20.09.2020, 11:0 (4:0)

 

Gegen einer uns in allen Belangen unterlegenen Mannschaft, gelang uns trotz eigener unterdurchschnittlicher Gesamtleistung, ein Kantersieg.

 

Im ersten Durchgang verpassten wir es, trotz zahlreicher Torchancen die wir alle in Summe zu leichtfertig liegen ließen, nicht noch deutlicher in Front zu gehen. Nach den schnellen Torerfolgen und den immer unsicherer werdenden Schlussmann der Heimmannschaft war das Spiel entschieden und der verhaltene Widerstand bereits nach 50 Minuten, gebrochen. So war es uns ein leichtes das Ergebnis, durch das ein oder andere schön heraus kombinierte und auch kuriose Tor, in die Höhe zu treiben.

 

Fazit

Keine Aussagekräftige Partie.

 

Kader: Domi (TW) / Lukas (TW) / Jonathan / Senid / Ben / Richard / Jan

            Aranan / Eugene / Davide / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha 

 

Torschützen: 3x Tobi / 2xSascha /2x Vincent / Kyri / Davide / Eugene /

                      Richard 

 

2. Testspiel-VR – JFG Wendelstein II, 16.09.2020, 3:2 (2:2)

 

Deutliche Steigerung der Laufbereitschaft. Einen leidenschaftlichen Spielwitz an den Tag gebracht. Zeitglich jedoch wiedermal unerklärliche Fehler in der Defensive offenbart.

 
Das uns neue Spielsystem wurde besser als erwartet umgesetzt, sodass wir die Heimmannschaft bereits in der Anfangsphase tief in die eigene Hälfte drücken konnten. Trotzdem sollte uns im Torabschluss das nötige Glück vorerst verwehrt bleiben. Kalt erwischt wurden wir nach 22 Minuten, als der erste Fehler unsererseits, den Rückstand bescherte. Durch zwei wunderschön herausgespielte Treffer binnen 5 Min. gelang es uns das Spielverhältnis wieder zurecht zu rücken. In der 4. Min. der Nachspielzeit in Hälfte eins, vollbrachten wir das Kunststück den Gegner abermals zurück ins Spiel kommen zu lassen. Die Fehler, die wir bei diesem Gegentor machten, ließ ein jeden, der zahlreich mitgereisten Anhänger, einfach nur den Kopf schütteln.

Im zweiten Durchgang plätscherte die Partie lange Zeit vor sich hin bis es uns gelang nach einem Eckball abermals in Führung zu gehen. In der Folge hatten wir die Partie gut im Griff und verpassten lediglich das Ergebnis in die Höhe zu treiben.

 

Fazit

Intensives Spiel, dass wir sicherlich auch verdient gewonnen haben. Jedoch war das Verhalten bei den Gegentreffern, etwas was wir dringend in den Griff bekommen müssen.

 

Kader: Domi (TW) / Lukas (TW) / Jonathan / Senid / Ben / Richard / Jan

            Aranan / Eugene / Davide / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha 

 

Torschützen: 2x Tobi / Sascha 

 

 

1. Testspiel-VR – SG Fischbach/Altenfurt, 13.09.2020, 3:3 (1:2)

 

Gegen eine sehr robuste Mannschaft durften wir erstmals erfahren, was so ein Jahrgangssprung an Körperbetonten Spiel mit sich bringt. Nach dem wir die ersten 15 Min. damit beschäftig waren unsere Nervosität loszuwerden und den Gegner hinterherzulaufen, gelang es uns in der Folge selbst einige spielerische Akzente zu setzten. Zweikämpfe wurden nun von uns angenommen und Torchancen erspielt. Spätestens nach unseren 1:0, dass in die Kategorie Traumtor einzuordnen ist, verschafften wir uns den Respekt des Gegners, sodass dieser in der Folge sein Spielsystem unseren anpasste. Durch zwei individuelle Fehler wurden wir jedoch noch vor dem Pausenpfiff richtig kalt abgeduscht. Und so mussten wir nach langer Zeit mal wieder einen Rückstand hinterherlaufen. Nach Wiederanpfiff gelang uns eigentlich recht zügig der Ausgleich, welcher jedoch wegen einer vermeintlichen Abseitsposition keine Anerkennung fand. Die Folge war das ein erneuter haarsträubender Fehler unserer Hintermannschaft, das 1:3 für die Heimmannschaft bedeutete. Nach diesen Schock plätscherte das Spiel eine ganze Zeit lang dahin. Es dauerte bis zur 67 Min. eher uns der Anschlusstreffer aus dem Gewühl heraus gelang. Gepuscht davon, versuchten wir mit einer Schlussoffensive auf den Ausgleich zu drängen, welcher uns in der 87 Min. auch gelingen sollte.

 

Fazit

Relativ ansehnliche Partie nach einer sehr, sehr langer Pause, das gerecht mit einem Unentschieden endete! Fehlerreduzierung hat für uns nun oberstes Gebot.

 

KaderDomi (TW) / Jonathan / Senid / Ben / Richard / Aranan / Eugene
            Davide / Vincent / Laurin / Kyri / Tobi / Sascha

 

Torschützen: 2x Ben / Tobi 

 

Last Update:

07.05.2021

Aktuelles

Spielpläne 2020/21 Online:

Die letzten Ergebnisse:

D1 - SpVgg Mögeldorf II  2:0

 

D2 - FV Kleeblatt Fh.       3:2

 

D6 - SV/DJK Weingarts    6:2

 

A - Griech. SVM.               6:0

VEREINSHEFT!

Berichte aus den Tuspo-Vereinsheft finden sich hier!

Besucherzähler: